Händel, Georg Friedrich

Georg Friedrich Händel (laut Taufregister Georg Friederich Händel, anglisiert: George Frideric Handel; * 23. Februarjul./ 5. März 1685greg in Halle (Saale); † 14. April 1759 in London) war ein deutsch-britischer Komponist des Barock. Sein Hauptwerk umfasst 42 Opern und 25 Oratorien – darunter Messiah mit dem weltbekannten Chor „Halleluja“ –, Kirchenmusik für den englischen Hof, Kantaten, zahlreiche Werke für Orchester sowie Kammer- und Klaviermusik. Händel, dessen künstlerisches Schaffen sich auf alle musikalischen Genres seiner Zeit erstreckte, war gleichzeitig als Opernunternehmer tätig. Er gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Geschichte.

Titel und Link zum YouTube-Video: Interpretation durch:
Carillon D-dur (Orgel) MIDI (Vienna Konzerthaus Organ) 
Carillon D-Dur (Glockenspiel) MIDI (Orchestersamples)
Orgelkonzert B-Dur HWV 301 (op. 7 Nr. 1) mit Fuge und Passacaglia aus HWV 432 MIDI (Vienna Konzerthaus Organ & Kirk-Hunter-Orchestersamples) 
Orgelkonzert Nre. 47F-Dur HWV 292 (op. 4 Nr. 4) MIDI (Vienna Konzerthaus Organ & Kirk-Hunter-Orchestersamples) 
Orgelkonzert Nr. 13 F-Dur, HWV 295,
„Der Kuckuck und die Nachtigall“
MIDI (Vienna Konzerthaus Organ) 
Orgelkonzert Nr. 14 A-Dur HWV 296a MIDI (Vienna Konzerthaus Organ) 
Orgelkonzert Nr. 15, d-moll HWV 304 (Orgel solo) MIDI (Vienna Konzerthaus Organ) 
Orgelkonzert Nr. 8 A-Dur HWV 307 (op. 7 Nr. 2) MIDI (Vienna Konzerthaus Organ & Kirk-Hunter-Orchestersamples) 
„Andante larghetto e staccato“ aus dem Orgelkonzert HWV 310, (op. 7 Nr. 5) MIDI (Vienna Konzerthaus Organ & Orchestersamples) 
Musette Es-Dur HWV 324 für Orgel (aus dem Concerto grosso g-moll, op. 6 Nr. 6) MIDI (Vienna Konzerthaus Organ)
„Concerto in the Oratorio of Judas Maccabaeus“ F-Dur HWV 334 MIDI (Vienna Konzerthaus Organ)
Sinfonia B-Dur HWV 339, bearbeitet für Orgel solo MIDI (Vienna Konzerthaus Organ)
„Wassermusik“ HWV 348-350 (Bootsfahrt auf der Newa in St. Petersburg) MIDI (Kirk-Hunter-Orchestersamples)
„Wassermusik“ HWV 349 für Orgel (Bilder aus Park Peterhof bei St. Petersburg) MIDI (Vienna Konzerthaus Organ) 
Feuerwerksmusik HWV 351, bearbeitet für 2 Orgeln und Pauke MIDI (Vienna Konzerthaus Organ), Pauke
Air und Variationen HWV 430 „Der harmonische Grobschmied“ MIDI (Steinberg The Grand 2)
Air und Variationen HWV 430 „Der harmonische Grobschmied“ (Konzertflügel) MIDI (The Hammersmith Grand)
Air und Variationen HWV 430 „Der harmonische Grobschmied“; Bearbeitung für Orgel MIDI (Vienna Konzerthaus Organ) 
Air und Variationen HWV 430 „Der harmonische Grobschmied“; das Original für Cembalo MIDI (English Harpsichord)
Cembalosuite B-dur HWV 434 (Bilder aus Berlin und dem Land Brandenburg) MIDI (English Harpsichord)
Cembalosuite d-moll HWV 437 (Video über Potsdam/Sanssouci) MIDI (English Harpsichord)
Sarabande aus HWV 437 (Bilder vom Südwestfriedhof Stahnsdorf) MIDI (Kirk-Hunter-Orchestersamples)
Ombra mai fù (das Largo aus „Xerxes“ für Orgel) MIDI (Vienna Konzerthaus Organ) 
Ombra mai fù (das Largo aus „Xerxes“ für Orgel) – Zweitfassung mit anderer Registrierung MIDI (Vienna Konzerthaus Organ) 
Orgelkonzerte op. 4 und op. 7 in der Bearbeitung von Clément Loret für Orgel solo  
Orgelkonzert Nr. 13 F-Dur, HWV 295,
„Der Kuckuck und die Nachtigall“
MIDI (Vienna Konzerthaus Organ)
Orgelkonzert Nr. 14 A-Dur HWV 296a MIDI (Vienna Konzerthaus Organ)
Orgelkonzert d-moll, Nr. 15, HWV 304 MIDI (Vienna Konzerthaus Organ)
Orgelkonzert F-Dur Nr. 16, HWV305a MIDI (Vienna Konzerthaus Organ) 
„Zadok the Priest“, Coronation Anthem Nr. 1
für George II, HWV 258
MIDI (Vienna Konzerthaus Organ)
Der Messias, HWV 56