Mein musikalisches Werkeln mit Orgel, Cembalo, Klavier, Laute, Synthi & Soundmodul

In der folgenden Zusammenstellung findest du meine YouTube-Videos zusammengefasst, in denen ich meine Interpretationen mit Samples realer Orgeln aus Fourcalquier (Frankreich), Wien (Österreich), Budapest (Ungarn), Täba Kyrka (Schweden), Cembalos, Konzertflügeln, einem Lautenklavier, Synthesizern, Soundmodulen und Orchesterinstrumenten sowie einige kommerziell vertriebene Musiktitel, die ich in einem Blogbeitrag vorstellte, in fünf folgend verlinkten Ordnungssystemen zum Anhören und Ansehen anbiete.   

  1. alphabetisch, nach Namen des Komponisten oder der Band geordnet
  2. zeitlich, nach Geburtsjahr des Komponisten bzw. nach Gründungsjahr des Band geordnet
  3. national, nach Nationalität des Komponisten oder der Band geordnet
  4. Volksmusik
  5. Musik für Weihnachten

In der Spalte „Interpretation durch” auf den dort verlinkten Komponisten- bzw. Bandseiten weist die Bezeichnung MIDI (Musical Instrument Digital Interface) darauf hin, dass ich diese Kompositionen mit der MIDI-Technik und Instrumentensamples mit meinem PC aufgenommen, bearbeitet und gespeichert habe.

Alle Komponisten und Bands werden auf der ihrer Seite kurz vorgestellt und weisen zumeist auch einen Link zu Wikipedia mit weiterführenden Informationen auf. Die Links der einzelnen Musikstücke führen in fast allen Fällen zu einem Video auf YouTube, dort findet der daran Interessiere meist zusätzlich einen Link auf einen Blogbeitrag von mir, in dem er über die Informationen bei Wikipedia hinaus führende Informationen über den Komponisten, das Musikstück und die Einspielung finden kann.

Wenn du über das Veröffentlichen meiner neusten Videos informiert werden möchtest dann wäre es am bequemsten für dich meinen Kanal bei YouTube zu abonnieren.